Alexander Sprogis

Anlage der Subdomains über DNS Einstellungen

Dieser Schritt ist optional. Ist deine Webseite bereits mit einer Domain verbunden, kannst du die Subdomains für die entsprechenden Sprachen erstellen. Falls nicht, kannst du diesen Schritt überspringen und später durchführen. Die Subdomains haben den Vorteil, dass Google deine übersetzten Seiten besser indexieren kann. So werden deine Seiten auch in Anderssprachige Suchanfragen aufgelistet. Die Einstellungen nehmen wir dabei direkt beim Domain-Provider vor. Auch wenn die Darstellung und Menüführung bei jedem Anbieter unterschiedlich ist, so sind diese Einstellungen immer im Bereich der DNS-Settings zu finden.